News

Alternative zum Filesharing: Video on Demand bietet Filme günstig auf Abruf

Aktuelle Blockbuster, heiße Spielfilme und beliebte Serien: Sie gehören zu den beliebtesten Downloads innerhalb des Usenets.... 

Weiterlesen...

Usenet.nl Test – 305 GB im 14-Tage Testaccount

Das Usenet umfasst weltweit über 10.000 angeschlossene Server. Bereits seit mehr als 30 Jahren bietet das Usenet einen... 

Weiterlesen...

Usenext ohne Anmeldung kostenlos nutzen

Bislang erhielt jeder Usenet Interessent bei Usenext einen Testaccount mit einem Download-Volumen von 3GB im Highspeed-Modus.... 

Weiterlesen...

Suche

Heute fiel vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf ein recht interessantes Urteil. Konkret ging es um den Vorwurf von EMI, einer der größten und bekanntesten Plattenfirmen, United Newsserver sei für Urheberrechtsverletzungen verantwortlich bzw. mit verantwortlich.

Im Frühjahr 2007 hatte ProMedia festgestellt, dass der Song Mitternacht von LaFee über einen Newsserver des Usenet Anbieters zu beziehen sei. Hierauf folgte eine Unterlassungsaufforderung an United Newsserver, worauf sich der Usenet Provider vor dem Landgericht Düsseldorf zur Wehr setzte.

Vor dem LG Düsseldorf bekam EMI zunächst Recht, bis das OLG Düsseldorf diese Entscheidung nun aufhob.

United Newsserver äußerte sich zu dem Thema folgendermaßen:

„Usenet-Providing ist nichts anderes als die rechtlich neutrale Vermittlung des Zugangs zu Informationen. Das Usenet ist der Ort für den Austausch von Informationen aller Art geworden. Es sollte deshalb im Interesse aller Nutzer, Provider und Rechteinhaber sein, wenn nach Lösungen gesucht wird, wie die im Usenet – ebenso wie im Internet – unvermeidbaren Rechtsverletzungen durch gemeinsame Anstrengungen aller Beteiligten unterbunden werden.“

Quelle: Golem.de